Häufig gestellte Fragen

Hier geben wir auf die häufigsten Fragen die ersten Antworten.

In der alten Schankverordnung war ein mindestens 14-tägige Reinigungsintervall vorgeschrieben, was aber nicht immer zu einer ausreichenden Sauberkeit und Keimfreiheit geführt hatte. Aus diesem Grund ist es heute Stand der Technik, mindestens alle 7 Tage zu reinigen, wie es auch in der DIN 6650 Teil 6 verankert ist. Die regelmäßige Reinigung der Getränkeschankanlage umfasst den Zapfkopf, die Getränkeleitungen die Zapfarmatur und sonstige Einbauten. (Quelle: Deutscher Brauerbund e.V.) Bei der Reinigung mit den automatischen Reinigungssystemen von Fass-Frisch können Sie die Reinigungssintervalle selbst bestimmen. Beim Abo-Service (automatische Dienstleistung vorort) fallen bei häufiger Reinigung nicht mehr Kosten an, da das Reinigungsmittel in der monatlichen Pauschale enthalten ist.

Um eine ausreichende Sauberkeit und Keimfreiheit bei der Schankanlagenreinigung zu erzielen, sind nur die chemisch oder chemisch-mechanischen Reinigungsmethoden zielführend. Diese können, je nach Anlagen- bzw. Gerätetyp, als Stand- oder Umlaufreinigung ausgeführt werden. Ein Verfahren nur mit Wasser und Schwammbällchen beseitigt keine Verkeimung. (Quelle: Deutscher Brauerbund e.V.)

Nein, müssen Sie nicht. Anstatt einen gewerblichen Reiniger zu beauftragen, gibt es für Sie auch die Möglichkeit seine Schankanlage mittels automatischen Reinigungsgeräten selbsttätig und eigenverantwortlich zu reinigen. Sie liefern ein gutes Ergebnis, wenn die vorgegebenen Intervalle eingehalten werden und Zapfkopf und Hahn in den Reinigungskreislauf mit eingebunden oder separat gereinigt werden. Im Vordergrund bei diesen Geräten stehen selbstverständlich die einfache Bedienbarkeit und die Effizienz, genauso wie die Resistenz gegen den dauerhaften Reinigungsmitteleinsatz. (Quelle: Deutscher Brauerbund e.V.)

Ein kostenfreier Test ist leider nicht möglich. Wir geben Ihnen jedoch die Möglichkeit unsere Systeme im Abo-Service unverbindlich zu bestellen. Das bedeutet, dass Sie das System bei Nichtgefallen einfach wieder zurückschicken können. Sie bezahlen nur die tatsächliche Nutzungszeit (mind. eine Monatrate). Eine weitere Möglichkeit das System in Aktion zu sehen besteht, wenn Sie einen unserer Servicepartner kontaktieren. Bei Interesse an einem Produkttest oder einer Testreinigung rufen Sie uns einfach an, wir vermitteln Ihnen einen Servicepartner in Ihrer Nähe. Wir melden uns dann umgehend zur Terminvereinbarung.

Mit dem Abonnement der Anlage haben Sie auch nach der Gewährleistungszeit im Schadensfall den Anspruch auf ein Tauschgerät. Des Weiteren werden wir die Anlagen in bestimmten Abständen warten, so dass Sie sicher sein können in Ihrer Produktklasse immer den aktuellen Stand der Technik zu besitzen. Durch die geringeren monatlichen Abopreise entspannt sich Ihr Geldbeutel und Sie können die Ausgaben exakt kalkulieren. Desweiteren ist beim Abonnement das Reinigungsmittel inklusive und wird Ihnen immer, in regelmäßigen Abständen zugeschickt. Wir möchten Sie so dazu ermuntern, regelmäßiger zu reinigen, ohne dass Ihnen mehr Kosten entstehen. Die Qualität Ihrer Getränke wird durch die regelmäßigere Reinigung spürbar besser werden.

Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass unsere Kunden bei den Reinigungssystemen hinsichtlich der nötigen Ausstattung noch einige Fragen haben und sich dann entweder für eine Finanzierung, Leasing oder den Abo-Service entscheiden. Ein Sofort-Kauf ist natürlich auch möglich, aber lassen Sie sich besser vorab von uns beraten, damit Sie das richtige System im für Sie passenden Umfang bestellen. Da wir für den Abschluss eines Abo-Vertrages ausführlichere Daten von Ihnen benötigen, können wir die Mietsysteme nicht direkt im Online-Shop anbieten. Zum Abschluss eines Abo-Vertrages, öffnen Sie sich bitte das Bestellformular und senden es vollständig ausgefüllt an uns. Nach der Prüfung Ihrer Daten werden wir Ihnen das System anschließend umgehend zusenden.

Die Systeme können Sie direkt über unser Bestellformular konfektionieren und kaufen. Alternativ können Sie uns auch unter 07262 / 603 29 anrufen.

Da das SAFECLEAN 300 die Reinigungslösung und Spülung mit dem vorhandenen Wasserdruck durchführt, ist die Anzahl hiervon abhängig. Dank des Einsatzes unserer SAFECLEAN SELEKTOREN ist es möglich, bis zu 10 Getränkeleitungen mit einem Reinigungssystem zu reinigen.

Zunächst sollten Sie die Hinweise in der Bedienungsanleitung zur Störungsbehebung aufmerksam durchlesen. Sollte die Störung durch die dort beschriebenen Maßnahmen nicht behoben sein, rufen Sie bitte unseren Kundenservice unter 07262 / 603 29 an und schildern Sie das Problem. Das Kundencenter wird Ihnen schnellstmöglich ein Tauschgerät zuschicken. Nach Erhalt des Tauschgerätes rufen Sie bitte das Kundencenter erneut an, um die Abholung des defekten Gerätes zu veranlassen.

Bei einer reinen chemischen Reinigung der Schankanlage kommt es insbesondere auf die Wirksamkeit des eingesetzten Reinigungsmittels an. Da wir diese Wirksamkeit ausschließlich bei von uns getesteten Reinigungsmitteln gewährleisten können, sind andere Reinigungsmittel als FF Clean und TC-Alcosan Desinfektionsspray nicht für die Verwendung zugelassen. Des Weiteren kann es durch Verwendung anderer Reinigungsmittel zu Beschädigungen im System kommen.